BERLIN - IM HERBST WIRD SCHARF GESCHOSSEN: Feiern Sie mit uns JUBILÄUM von: DIAMANTENFIEBER (45 Jahre) und IN TÖDLICHER MISSION (35 Jahre) HIER

Sein Name ist Bond, James Bond

WILLKOMMEN auf unserer offiziellen Website der INTERNATIONAL BOND SOCIETY. Unser JAMES BOND 007

GERMAN FAN CLUB aus Berlin ist ein junges Start-up Unternehmen und publiziert BONDSPIRIT - das deutsche James Bond Magazin für Deutschland und Österreich.

 

BONDSPIRIT.DE ist eine Website für James-Bond-Liebhaber deren Fan-Herz für 007 schlägt und die deshalb mehr über ihren britischen Edelagenten Ihrer Majestät erfahren möchten. Das Fan-Leben sollte eine reiche Erfahrung sein und wir möchten dies in unserer Community widerspiegeln. Möglichst viele 007-Fans der erfolgreichen „James-Bond"-Serie möchten wir ansprechen und für unseren Fan Club gewinnen.

Hier dreht sich alles um den berühmtesten Spion der Welt!

Wir bieten: An- und Verkauf von Original James-Bond-Merchandising, Online-Shop, Ausstellungen, Clubtreffen, Kino-Events, großes Fotoarchiv, umfangreiche Originalsammlung aus über 50 Jahren 007, regelmäßige Verlosungen mit tollen Super-Preisen, gute Kontakte sowie Fachwissen von echten 007-Experten und vieles mehr rund um das Thema 007-Bond! Club-Mitglieder erhalten unser BONDSPIRIT - das deutsche James Bond Magazin als hochwertige Printausgabe! Exklusiv und nur bei uns: BONDSPIRIT erscheint im Raum Deutschland und Österreich auch im Handel sowie Abo! Außerdem: Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt bei uns nur 40,00 EUR!

Der Gentlemen - Der Ladykiller - Der Mythos! Sein Name ist Bond, James Bond. Um diesen smarten und coolen Geheimagenten Ihrer Majestät kommt kaum einer vorbei. BONDSPIRIT bietet 007-Fans und Filmfreunde interessante Berichte zum Thema James Bond 007. Ob News Meldungen über Commander Bond oder aktuelle Blu-ray Neuheiten, wir stellen die wichtigsten und interessantesten 007-Neuheiten vor. Interviews, Ausstellungen, Bücher, die coolsten 007-Games für die Konsole, Reviews, seltenes Bildmaterial sowie explosive Gewinnspiele runden das Angebot ab. Das moderne, sehr bondige Layout, der hochwertige Druck auf edlem Qualitätspapier sorgen dafür, dass man BONDSPIRIT immer wieder gerne zur Hand nimmt. Auch für Sammler bestens geeignet! Wir bieten im Vergleich zu anderen Magazinen einen aufwändigen recherchierten Redaktionsteil mit bondigen Informationen zum Thema James Bond 007 sowie Reportagen über die 007 Haupt- und Nebendarsteller aus anderen großen Filmproduktionen Hollywoods und bieten zielgerechte Anzeigen Platzierungen unserer Werbepartner und Sponsoren.

Hier gibt es weitere Details über die Mitgliedschaft und über unsere Community

sowie über unser Clubmagazin 

James-Bond-Fans die sich für eine Mitgliedschaft in unserer Community interessieren, senden bitte ihre Anfrage unter Kontakt oder rufen uns einfach an unter 

Telefon: +49 30 53160408

Der 24. Film der James Bond Franchise für Zuhause: SPECTRE

Bonds neueste Mission ab 03. März als Digital HD,

Blu-ray und DVD

James Bond 007 German Fan Club, International Bond Society, Bondspirit, Home SPECTRE © 2015 Danjaq, MGM, CPII. SPECTRE, 007 and related James Bond Trademarks, TM Danjaq. © 2016 Danjaq and MGM. All Rights Reserved.

Hier die offizielle Pressemitteilung von Twentieth Century Fox Home Entertainment: Frankfurt, 05. Januar 2016 -  Das 24. James Bond Abenteuer SPECTRE von Albert R. Broccolis EON Productions, den Metro-Goldwyn-Mayer Studios und Sony Pictures Entertainment ist ab 03. März als Digital HD, Blu-ray und DVD erhältlich, wie die Metro-Goldwyn-Mayer Studios und Twentieth Century Fox Home Entertainment heute bekannt gaben.

 

Mit einem weltweiten Einspielergebnis von $850 Mio. US-Dollar dominierte SPECTRE die Kinokassen und wurde damit zu einem der erfolgreichsten Bond-Filme überhaupt. In nahezu jedem Land brach der Kinostart Rekorde, angeführt von einem historischen Box Office Ergebnis in Großbritannien. Die letzte Mission der am längsten laufenden Filmfranchise der Geschichte eröffnet Fans bisher nie gezeigte Einblicke in die komplexen Strukturen, die den Charakter James Bond zu dem machen, der er heute ist.

 

Eine mysteriöse Nachricht bringt James Bond (Daniel Craig) dazu, auf eigene Faust nach Mexico City und Rom zu reisen. Dort trifft er auf Lucia Sciarra (Monica Bellucci), die schöne und unnahbare Witwe eines berüchtigten Kriminellen. Als Bond sich in ein geheimes Treffen einschleust, deckt er die Existenz der dunklen und geheimnisvollen Organisation SPECTRE auf. In der Zwischenzeit in London hinterfragt Max Denbigh (Andrew Scott), der neue Leiter des Centre for National Security, Bonds Handlungen und zweifelt an der Bedeutung des MI6 unter der Leitung von M (Ralph Fiennes). Bond wendet sich heimlich an Moneypenny (Naomie Harris) und Q (Ben Whishaw) und bittet sie um Hilfe, Madeleine Swann (Léa Seydoux), die Tochter seines früheren Erzfeindes Mr. White (Jesper Christensen) aufzuspüren, die sich als Schlüssel für des Rätsels Lösung erweisen könnte. Als Tochter eines Killers kann sie sich in Bond besser hineinversetzen als jeder zuvor. Je näher Bond dem Zentrum von SPECTRE kommt, desto mehr erfährt er von der schauderhaften Verbindung zwischen ihm und dem gesuchten Feind (Christoph Waltz).

 

Sam Mendes kehrt mit SPECTRE als Regisseur zurück, zusammen mit Daniel Craig, der bereits zum vierten Mal seine Rolle als 007 einnimmt. Produziert wird der Film von Michael G. Wilson und Barbara Broccoli. Das Drehbuch stammt von John Logan, Neal Purvis & Robert Wade und Jez Butterworth nach der Geschichte von John Logan und Neal Purvis & Robert Wade.

Die Blu-ray gewährt Einblicke hinter die Kulissen von Bonds neuester Mission. Dabei zeigt das detaillierte Bonusmaterial u.a. die Entstehung der atemberaubenden Eingangsszene in Mexico City.
Mehr

NACHRUF: Sir Ken Adam schuf Meisterwerke der Filmarchitektur

* 5. Februar 1921 in Berlin; † 10. März 2016 in London

EIN BASTLER AM 007-MYTHOS

Superlativ der James-Bond-Klassiker sind auch auf dem Gebiet der Bauten und Kulissen festzustellen. So wurde zum Beispiel für DER SPION, DER MICH LIEBTE die größte und teuerste Dekoration gebaut, die jemals für einen Kinofilm Verwendung gefunden hat. Da man keine geeignete Hallte für diesen "Tanker Set" gefunden hatte, entschloß sich EON einfach eine neue Halle auf dem Pinewood Gelände zu bauen. Das Ergebnis war die "007 Stage", ein Gebäude, das mit 49 Metern Breite, 114 Metern Länge und 15 Metern Höhe das größte Filmstudio der Welt wurde. Dieses Gebäude mit Dekoration kostete damals (1977) fast eine Million Pfund. Allein dieses Studio wird schon als Teil des Bond-Mythos angesehen.

PHANTASIE-HYMNEN

Doch es gab noch mehr solche Mega-Filmkulissen, wie zum Beispiel der Unterschlupf von Blofeld im Innern eines Vulkankraters in MAN LEBT NUR ZWEIMAL. Ken Adam drückte auch nach anderen Bond-Filmen mit markantem Design einen Stempel auf, der die Filme auch optisch zu Bestsellern werden ließ. Schon für DR. NO entwarf er die Privaträume und den Kommandoraum des Schurken wie auch für GOLDFINGER, FEUERBALL, DIAMENTENFIEBER und MOONRAKER-STRENG GEHEIM. Ken Adams Kulissen zeigten sich elegant, technisch verspielt und futuristisch - je nach Wunsch und Drehbuchvorgaben. Apropos Drehbücher: Ken Adams Einsätze bei den sieben James-Bond-Filmen waren meistens total frei von Restriktionen. Hier konnte Adam seiner Phantasie gewöhnlich freien Lauf lassen. Das ist einer der Hauptgründe für den unverkennbaren Look, den die Bond-Filme ausstrahlen. Ein weiterer Grund sind sicher die phantastischen Handlungen der Streifen, ohne die ja niemals solche spezielle Bauten benötigt wurden.

DAS AUGE DES REGISSEURS

Ein weiteres starkes Markmal von Ken Adams Arbeiten sind schräge Decken und Wände, die nicht selten in einer Dreieckskonfiguration enden, wie man es zum Beispiel bei Drax Kommandozentrale in MOONRAKER-STRENG GEHEIM sehen kann. Aber auch der Mut mit starken Gegensätzen bei der Farbgebung und Beleuchtung, sowie mit Materialien wie Plastik, Messing, oder Chromstahl zu arbeiten, - alles Mittel die vor dreißig Jahren so gut wie gar nicht in der Set Dekoration eingesetzt wurden - brachten Anerkennung und Auszeichnungen mit sich. Ken Adam brachte auch seine Vorlieben für schnelle Autos in das Design der 007-Fahrzeuge und anderer Vehicles, die der Superagent im Lauf seiner Missionen nutzte. Ob todbringend, schnell, tauch- oder flugfähig: Adam hatte den größsten Spaß dabei, Fortbewegungsmittel zu erfinden und bauen zu lassen, die oft auch richtig funktionierten. Die bis unter die Zähne bewaffneten Fahrzeuge verwandelten sich of zu etwas ganz anderem. Die Jacht "Disco Volante" aus FEUERBALL zum Beispiel war erst eine normale Luxusjacht; sie wurde  zu einem Rennboot, das den meisten anderen Booten mühelos entkommen konnte. Auch "Little Nelly", der kleine Tragschrauber aus MAN LEBT NUR ZWEIMAL, hatte es faustdick hinter den Ohren. Sehr viel Zeit verbrauchte Adam auch mit dem Glanzstück der Bond-Autos, dem "Aston Martin DB5". Unter den vorderen beiden Blinkern wurden ausfahrbare MG`s eingebaut, sowie einen Beifahrer-Schleudersitz und eine Radarpeilanlage. Drehbare Nummernschilder, Ölsprüher, Reifenschiltzer, und eine hochfahrbare kugelsichere Rückwand komplettieren die Zusatzausrüstung. Selbst der tauchfähige "Lotus Esprit" aus DER SPION, DER MICH LIEBTE stammte von Ken Adam, genauso wie Sigmund Strombergs Unterwasserlabor "Atlantis". Das innere von Drax Raumstation in MOONRAKER-STRENG GEHEIM und verschiedene andere Sets wie der Zentrifugentrainer und Drax Krematorium ließ Adam in Paris entstehen. Wie schon angedeutet, konzipierte Ken Adam seine Sets in der Regel voll funktionsfähig. Ohne Ken Adam hätten die James-Bond-Filme sicher nicht ihre unverwechselbar, ja einmalige Ausstrahlung. Adam war ein deutsch-britischer Filmarchitekt. pz 

James Bond 007 German Fan Club, International Bond Society, Bondspirit, Home Ken Adam, 1994. Sammlung Markus Alsdorf / Bondspirit, International Bond Society (IBS) Bildnachweis: © 1997 Landesmuseum für Technik und Arbeit.

HISTORISCHES MUSEUM DER PFALZ IN SPEYER:

Detektive, Agenten & Spione

Ausstellung vom 11. Oktober 2015 bis 31. Juli 2016

Sie sammeln Wissen und täuschen ihre Gegner: Detektive, Agenten und Spione, weltweit im Geheimen tätig, arbeiten sie im Auftrag von Regierungen und Nachrichtendiensten. Sie beflügeln immer wieder unsere Fantasie, in der wahre Ermittlungsfälle mit der Welt von Kult-Charakteren wie James Bond verschmelzen. Wie nah Realität und Fiktion tatsächlich beieinander liegen, zeigt die interaktive Familien-Ausstellung „Detektive, Agenten & Spione“ im Historischen Museum der Pfalz noch bis zum 31. Juli 2016. 

James Bond 007 German Fan Club, International Bond Society, Bondspirit, Home Auch ein Aston Martin mit Sonderausstattung in Bond- Manier parkt bis zum 31. Juli 2016 in Speyer. Bildnachweis: © Michael McGurk / Rex Features
James Bond 007 German Fan Club, International Bond Society, Bondspirit, Home Schusswaffe aus dem James Bond-Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“ (1974). Bildnachweis: © Sammlung Dr. Heinrich Peyers, Foto: Ingo Mersmann

Beim Eintritt in die Ausstellung finden sich die Besucher in einer Londoner U-Bahn-Station wieder: dort beginnt die Reise in die Welt der verdeckten Ermittlung. Allerlei Handwerkszeug ist zu sehen – Alltagsgegenstände wie Lippenstifthülsen, Getränkeflaschen und Geigenkästen dienten zum versteckten Waffentransport oder wurden als „Container“ genutzt, um Dokumente unauffällig von A nach B zu bringen. Verkleidungskoffer und Fälschungskoffer für Postsendungen oder Pässe dienten dem Aufbau und der Untermauerung neuer Identitäten. Nicht zuletzt verdeutlichen der Einsatz von Tauben als „fliegende Agenten“ oder ein Tarnungsset „Typ: Bauarbeiter“ die Bandbreite der Möglichkeiten für die verdeckte Ermittlung. Von einem der berühmtesten Fälle deutsch-deutscher Spionagegeschichte zeugt die Kamera des Stasi-Agenten Günter Guillaume, dessen Enttarnung in den 1970er Jahren zum Rücktritt von Bundeskanzler Willy Brandt führte. Daneben illustrieren Kult-Gegenstände wie die goldene Schusswaffe aus dem James Bond-Film „Der Mann mit dem goldenen Colt“ (1974), das Kostüm von Doris Day aus dem Film „Spion in Spitzenhöschen“ (1966) oder rund 20 Entwurfszeichnungen von Aiga Rasch für die Buchcover der Jugendbuchserie „Die drei ???“ die Welt der Film- und Romanhelden.

An zahlreichen Mitmach-Stationen können kleine Nachwuchs-Agenten zwischen fünf und 12 Jahren in die unterschiedlichsten Ermittlerrollen schlüpfen. Bei einer rasanten Verfolgungstour begeben sie sich auf Verbrecherjagd, können vor einer Tarnwand nahezu unsichtbar werden oder ihre Geschicklichkeit in einem Lasertunnel unter Beweis stellen. Zusammen mit den vier Freunden von TKKG gilt es darüber hinaus, einen Entführungsfall zu lösen. Am Ende des Rundgangs stellt die Ausstellung den einzelnen Besucher selbst in das Zentrum der Beobachtung: Welche unbewussten Spuren hinterlässt jeder einzelne von uns tagtäglich, beim Surfen im Internet, Telefonieren oder Benutzen von sozialen Netzwerken? In einer vollständig vernetzten Welt wird das Internet zu einem der wichtigsten Schauplätze aktueller Konflikte. Dies verändert auch die Arbeit der Geheimdienste.

 

Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Begleitprogramm mit Workshops, Krimi-Lesenacht und Taschenlampenführung für Kinder sowie mit Vorträgen, Criminal-Dinner und Talkrunde für Jugendliche und Erwachsene. Das „Handbuch für Detektive, Agenten & Spione“, eine Lese-, Spiel- und Bastelbox zur Ausstellung, kann für 10,- € im Museumsshop erworben werden.

 

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet, an Feiertagen und während der rheinland-pfälzischen Schulferien auch montags. Weitere Informationen gibt es unter www.detektive-ausstellung.de

UNSERE PARTNER:

BONDSPIRIT EXKLUSIV PARTNER:

007 Gun Symbol Logo ©1962 Danjaq LLC and United Artists Corporation. All Rights Reserved. 
James Bond 007 Gun Symbol Logo and Other Bond-related Trademarks ™ Danjaq LLC.

„Everything or nothing“ – alles oder nichts.

●●● Über den Agenten Ihrer Majestät - 007 James Bond:

„Mein Name ist Bond, James Bond". Sechs Wörter, die vom berühmtesten Geheimagenten aller Zeiten schon in nahezu jeder Sprache dieser Welt gesprochen wurde. Auf Jamaica fing mit einem Vogel-Kundler names James Bond alles an. 007-Erfinder Ian Fleming übernahm den echten Namen. Mit „Bond, James Bond“ wurde eine Legende geboren! So startete am 25. Januar 1963 die erfolgreichste Filmserie der Welt mit „James Bond – 007 jagt Dr. No" in den deutschen Kinos. Doch obwohl „James Bond – 007 jagt Dr. No" hinter den Erwartungen zurück blieb waren es dann weitere Streifen wie „Liebesgrüsse aus Moskau", „Goldfinger" oder „Feuerball", welche den Durchbruch der Filmreihe brachten. Bereits 26 Leinwand-Abenteuer hat der dienstälteste MI6-Superspion Commander James Bond (seine Kennnummer lautet 007) erlebt. Wenn man die Parodie „Casino Royale" und das „Feuerball"-Remake „Sag niemals nie" dazuzählt. Fünf Bond-Darsteller – Sir Sean Connery, George Lazenby, Sir Roger Moore, Timothy Dalton und Pierce Brosnan machten Ian Flemings Romanhelden weltberühmt, mit Daniel Craig führt der sechste in die Reihe die erfolgreichste Kinoserie der Filmgeschichte fort. FAQ

●●● BONDs Schöpfer - Ian Fleming:

James Bond 007 German Fan Club, International Bond Society, Bondspirit, Home IAN FLEMING

●●●  Biografien - James Bond Autoren:

James Bond 007 German Fan Club, International Bond Society, Bondspirit, Home JOHN GARDNER
James Bond 007 German Fan Club, International Bond Society, Bondspirit, Home ANTHONY HOROWITZ

●●● Die TOP 5 Bond-Songs:

Tina Turner ist eine große internationale Künstlerin, die ihre Stimme in den Dienst von James Bond gestellt hat. Schon einmal interpretierte sie einen Film-Song - für Mad Max-Jenseits der Donnerkuppel. Da spielte Tina Turner auch die Hauptrolle vor der Kamera. Tina Turner eroberte in den 60er Jahren die Rock-Szene. Damals war sie der unumstrittene Star der Ike & Tina Turner Review und drückte jener mit ihrer unnachahmlichen Stimme und ihrer dynamischen Bühnen-Persönlichkeit den Stempel auf. 007-Votings

PLATZ 1: GoldenEye

Interpret: TINA TURNER

PLATZ 2: Skyfall

Interpret: ADELE

PLATZ 3Goldfinger

Interpret: SHIRLEY BASSEY

PLATZ 4: Diamonds Are Forever

Interpret: SHIRLEY BASSEY

PLATZ 5: A View To A Kill

Interpret: DURAN DURAN 

●●● Die TOP 3 Bond-Gegner:

James Bond 007 German Fan Club, International Bond Society, Bondspirit, Home GERT FRÖBE ALS AURIC GOLDFINGER

Auric Goldfinger, Karl Stromberg  und Raoul Silva sind derzeit die beliebtesten James-Bond-Gegner.

●●● Über UNS:

„Wir möchten mit BONDSPIRIT unter anderem helfen, den SPIRIT also den Geist der James-Bond-Filme, zu bewahren."

Unsere Community wurde neu ins Leben gerufen, um die gemein-nützige Arbeit unserer „International Bond Society“ professioneller zu gestalten und zu erweitern und um mit Leuten in Kontakt zu treten, deren Fan-Herz für 007 schlägt und die deshalb mehr über den britischen Edelagenten Ihrer Majestät erfahren möchten. Unsere „International Bond Society“, kurz IBS, sucht neue Mitglieder aus Deutschland, Italien, Schweiz, Frankreich, England und den USA.

Mit unserem brandneuen Clubmagazin BONDSPIRIT halten wir die treuen 007-Fans auf dem Laufenden. Zu berichten gibt es eine Menge - schließlich kann Ihrer Majestät bester Agent auf eine ansehnliche Filmreihe höchst erfolgreicher Kinoabenteuer seit nunmehr 54 Jahren zurückblicken.

NEWS -  HIER GIBT ES: DATEN, FAKTEN, TERMINE

MITSPIELEN & GEWINNEN

BONDSPIRIT - EVENTS

LIZENZ ZUM SAMMELN

SEIN NAME IST BOND,

JAMES BOND!

Mit der Lizenz zum Töten.

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
The International Bond Society is an independent unaffiliated organisation and is not endorsed by the James Bond copyright holders. The James Bond 007 films are copyright of Danjaq LLC and the United Artists Corporation, and are licensed by EON Productions Limited. ​ ​All other material on this site is copyright BONDSPIRIT © 2016 INTERNATIONAL BOND SOCIETY. James Bond 007 German Fan Club.